Seite wählen

Beim traditionellen Neujahrsempfang durfte der Kölner Verkehrsvereins (KVV) zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft, Verbänden, Gesellschaft, Politik und Verwaltung im Großen Sitzungssaal der Kreishandwerkerschaft Köln begrüßen. Vorsitzender Martin Schwieren präsentierte am Schluss seiner Rede die neue Kampagne „Mach Dich stark für Köln“ die es sich zum Ziel gestezt hat, wichtige gesellschaftliche Themen wieder stärker in den Fokus zu rücken. Auch Oberbürgermeisterin Henriette Reker nahm in ihrer Rede Bezug auf die Kampagne und richtete sich mit unterstützenden Worten an alle Kölnerinnen und Kölner: „Ich finde die Kampagne „Mach Dich stark für Köln“ richtig gut und hoffe, viele machen mit“.